23.06.2018 23:12
 Startseite   Kontakt 
Impressum   Datenschutz
 CDU-Ratsfraktion Rheda-Wiedenbrück
 

Pressearchiv
13.05.2010 - © 2010 Neue Westfälische

Der erster Spatenstich soll im Juni sein

Stadtrat gibt grünes Licht für den Neubau des evangelischen Altenheims in Rheda

Foto
Von Süden betrachtet: Diese Zeichnung zeigt die Ansicht des Neubaus, in dem 95 Senioren leben werden, von der Gütersloher Straße aus.
Die Zustimmung zum geänderten Bebauungsplan Hofwiese fehlte noch, damit der Neubau des evangelische Altenheims Gestalt annehmen kann. Der Stadtrat gab grünes Licht, Anfang Juni soll es den ersten Spatenstich für das viergeschossige Gebäude geben, in dem 95 Senioren ein Zuhause finden. Die ersten Bagger rollen schon vorher an, um den im Boden liegenden Hausmüll zu entsorgen.

weiter
21.04.2010 - Die Glocke

Hallenbadsanierung muss ,,30 Jahre halten"

Ausschreibungen laufen

Nicht ausgeschlossen ist, dass in der nächsten Hallenbadsaison 2010/11 das Badehaus am Ostring in Wiedenbrück aufgrund der anstehenden Sanierung zeitweise geschlossen wird. Endgültig könne darüber aber erst Auskunft gegeben werden, wenn der genaue Ablaufplan der Hallenbaderneuerung vorliege, antwortete Bürgermeister Theo Mettenborg in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am Montag auf eine Anfrage von Renate Reckmann. Die CDU-Ratsfrau hatte von "Unruhe" innerhalb des Stadtsportverbands im Zusammenhang mit der Hallenbadrenovierung berichtet. 

weiter
05.03.2010 - Die Glocke

Stiftungspläne vorgestellt für das "Verstärkeramt" in St. Vit

Bürgervertreter vor Ort

Foto
Informationen für Ratsleute: Richard Kügeler (r.) führte die Gäste durch das Radio- und Telefonmuseum im \"Verstärkeramt\"
Seit sechs Jahren ist das frühere Verstärkeramt vor den Toren Wiedenbrücks an der Eusterbrockstraße ein Veranstaltungszentrum mit Cafe, Kunstszene und Boulesport. Ab 2005 hat das Radio- und Telefonmuseum dort im Bunker, tief in der Erde, sein Quartier. Um den Erfolg in Zukunft zu sichern, wollen der Besitzer der Anlage, Hans Schalück, und der Vorsitzende des Museumsvereins, Richard Kügeler, eine Stiftung ins Leben rufen. 

weiter
29.12.2009 - Die Glocke

Aufsichtsrat wählt neuen Vorstand

Aurea GmbH

Foto
Nach den Neuwahlen (v. 1.) Aurea-Geschäftsführer Ferdinand Reelsen, die neuen Aufsichtsratsvorsitzenden Bürgermeister Karl-Friedrieh Knop, Bürgermeister Jürgen Lohmann und Gastgeber Bürgermeister Theo Mettenborg im Rathaus Rheda.
In seiner letzten Sitzung des Jahres 2009 hat der Aufsichtsrat der "Aurea - Das A2-Wirtschaftszentrum GmbH" im Rathaus Rheda- Wiedenbruck seinen Vorstand neu gewählt.

weiter
29.12.2009

Strecker und Baumhus führen die Feuerwehr

Rat hat gewählt

Foto
Bestätigte Wehrmänner: (v. 1.) Bürgermeister Theo Mettenborg, Elke und Ulrich Strecker, Wilhelm und Hildegard Baumhus und Ordnungsdezernent Eberhard Greufe
Zum Jahreswechsel ist die Leitung der Rheda-Wiedenbrücker Feuerwehr in ihrem Amt bestätigt worden. Bürgermeister Theo Mettenborg überreichte Ulrich Strecker und Wilhelm Baumhus die Ernennungsurkunden.

weiter
22.12.2009 - Die Glocke

Einige neue Köpfe im Bürgerstiftungsrat

Personelle Änderungen

Die Bürgerstiftung Rheda-Wiedenbrück hat in den vergangenen Wochen und Monaten einige personelle Änderungen erfahren. Der Stiftungsrat und das Kuratorium der Stiftung wurden von Seiten der Stadt Rheda-Wiedenbrück nach der Kommunalwahl turnusgemäß neu besetzt.

weiter
16.12.2009 - Westfalen-Blatt, von Dirk Bodderas

Dörfler behalten ihre Ortsvorsteher

Grüne scheitern mit ihrem Antrag auf Änderung der Hauptsatzung - Protest im Rathaus

Foto
Auch die jungen Leute stehen zu ihren Ortsteilen: Nadine Schulz (14) beispielsweise hatte ein T-Shirt bemalt.
Wer die Bürger mobilisieren will, muss sie an ihrem Nerv treffen. Genau das haben die Grünen mit dem Antrag, Ortsvorsteher abzuschaffen und die drei Rheda-Wiedenbrücker Ortsteile aus der Hauptsatzung zu streichen (wir berichteten ausführlich) geschafft.

weiter
28.04.2007 - Uwe Henkenjohann

Gesamtkonzept Schlosspark

Foto
von links: Uwe Henkenjohann (Fraktionsvorsitzender), Elisabeth Witte (Stadtverbandsvorsitzende), Albert Jürgenschellert, Heinz-Georg Großerohde
Der Schlosspark ist ein viel genutztes Erholungsgebiet und ein wesentlicher Anziehungspunkt im Gelände der ehemaligen Gartenschau. Das Schloss und sein Park sind das ganze Jahr hindurch Besuchermagneten – für Einheimische ebenso wie für Touristen.

weiter
30.03.2007 - Die Glocke / Bild: Gog

Henkenjohann gewählt!

Foto
(v.l.) Jörg Schramm (Schriftführer), Jens Mischer (stellv. finanzpol. Sprecher), Bodo Strototte (finanzpol. Sprecher), Monika Schick (Geschäftsführerin), der neue Vorsitzende Uwe Henkenjohann, sein Stellvertreter Albert Jürgenschellert und sein Vorgänger
Die CDU-Stadtratsfraktion Rheda-Wiedenbrück hat eine neue Führungsspitze gewählt.

weiter
30.03.2007 - Westfalen-Blatt (dibo)

Henkenjohann ist neuer Fraktionschef

Foto
Der neue CDU-Fraktionsvorstand mit dem früheren Vorsitzenden: Jörg Schramm, Jens Mischer, Bodo Strototte, Monika Schick, Uwe Henkenjohann, Albert Jürgenschellert und Günter Göpfert (v.l. - Foto: Bodderas)
Uwe Henkenjohann ist neuer Chef der CDU-Ratsfaktion Rheda-Wiedenbrück. Der dreifache Familienvater löst Günter Göpfert ab, der nach der halben Legislaturperiode zurückgereten ist.

weiter
CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
Ticker der
CDU Deutschlands

 
   
0.05 sec.